PHYSIOKLEE

Mobil bleiben, Mobil werden – Physiotherapie bei Demenz

Demenz aktiv begegnen.

Die Diagnose „Demenz“ stellt den Betroffenen vor eine völlig neue Situation. Sie erfahren einen Verlust von Alltagsfähigkeiten, Sicherheit, Lebensqualität und zunehmende Abhängigkeit von Anderen. Neben einer medikamentösen Behandlung wirkt sich eine gezielte physiotherapeutische Betreuung positiv auf den Verlauf aus. Wichtige Behandlungsziele sind der Erhalt und die Stärkung der Selbständigkeit, um möglichst lange in der gewohnten häuslichen Umgebung bleiben zu können. Eine regelmäßige körperliche Bewegung, hier vor allem ein gezieltes Kraft- und Koordinationstraining wirken sich nachweislich positiv auf den allgemeinen Zustand aus.

 

Wie kann ich physiotherapeutische Hilfe bekommen? Damit Sie eine Physiotherapie in Anspruch nehmen können, benötigen Sie von Ihrem betreuenden Arzt eine Therapieverordnung (Zuweisung). Die chefärztliche Bewilligung können wir gerne für Sie übernehmen. Falls Sie nicht mehr in der Lage sind in unsere Praxis zu kommen, kann Ihr Arzt auch einen Hausbesuch verordnen und somit können wir die Therapie in gewohnter Umgebung durchführen.

 

Wie erreichen Sie uns? Sie haben noch Fragen, oder brauchen zusätzliche Informationen. Gerne geben wir Ihnen unverbindlich Auskunft.

 

PHYSIOKLEE Absam

Salzbergstr. 13a

6067 Absam

0699/11724389

05223/99880

 

PHYSIOKLEE Fulpmes

Riehlstr. 3

6166 Fulpmes

0660/11880768

  info@physioklee.at www.physioklee.at Koordinationsübung



GANZHEITLICHES GEDÄCHTNISTRAINING

Unser Gehirn ist bis ins hohe Alter zu außergewöhnlichen Leistungen fähig,
nur dazu benötigt es regelmäßiges Training
mit Spaß und Humor ganz ohne Leistungsdruck,
ganz ohne Zeitdruck verbessert sich ihre Wahrnehmung, Wortfindung, Logik, Kreativität und Konzentration
alle Gehirnleistungen werden aktiviert und trainiert
geeignet für fitte Erwachsene
sowie für Personen mit dementiellen Erscheinungen


Angebot:
Einzeltraining oder Gruppentraining -
individuell auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen abgestimmt

Vorträge, Seminare, Workshops auf Anfrage


Termine:
derzeit jeden Freitag von 10 bis 11 Uhr
DENKKAFFEE im Hotel Krumers Post, Dorfplatz, Seefeld


Kosten:
€ 10,-- pro Person

Kontakt:
Mag. Karin Norz
OEBV Lern- Denk- und Gedächtnistrainerin
Karwendelweg 799
6100 Seefeld
0664/3934191
http://www.gedaechtnistraining-oebv.at





Verein VAGET

Verein VAGET – gerontopsychiatrischer Pflege Konsiliar Dienst für professionell Pflegende und Organisationen durch Fallbegleitung, Wissensvermittlung, Fachpflege Vorträge und Seminare von langjährigen VAGET MitarbeiterInnen der psychiatrischen Pflege

Themenschwerpunkte
– Aggression, herausforderndes Verhalten, Suizidalität im Alter, Pflegediagnosen und Skalen, Grundwissen der psychiatrischen Pflege




LIFE KINETIK

Das sanfte Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung.
Werden Sie effektiver, leistungsfähiger, stressresistenter, aufnahmefähiger und selbstbewusster!
Bringen Sie einfach mehr Spaß in Ihr Leben!

>> Programm

>> Info Life Kinetik


     Kontakt
Mag. Almuth Heidegger-Tirala
Praxis für Gehirntraining, Kinesiologie, und Entspannung

Tel. 0512/ 264212
Mob. 0650/ 6465991
almuth.heidegger@aon.at
www.lifekinetik.de



Tagestherapie-Zentrum Pradler Stub'n

Eine Einrichtung des Vereins „VAGET“ (Verbund außerstationärer gerontopsychiatrischer Einrichtungen Tirols)

Zielgruppe:
ältere Menschen mit dementiellen Erkrankungen

Angebot:
Gedächtnis- und Musikgruppen: Mo, Di, Mi, Fr 14,00 bis 16,00 Uhr
Tagestherapie-Gruppe: Do 10,30 bis 14,30 Uhr (inkl. Mittagessen)

Inhalte:
Sitztänze zur Verbesserung der motorischen Fähigkeiten
spezielle Übungen zur Aktivierung und Förderung der geistigen Leistungsfähigkeit
geselliges Beisammensein.

Ort:

Pradler Stub’n
Pradlerstr. 10
A-6020 Innsbruck

Kontakt:
Dr. Monika Kiener
Klinische und Gesundheitspsychologin
Tel. 0043 (0) 664 8198880
monika.kiener@vaget.at
www.vaget.at



Demenzprävention - SelbA

SelbA ist ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm zur Demenzprävention für Menschen ab 60, welches sich durch die spezielle Kombination von aufbauendem Gedächtnistraining, Training der geistig-körperlichen Beweglichkeit, Tipps zur Erleichterung des Alltags und Gesprächen zu Lebensfragen auszeichnet. SelbA ist wissenschaftlich fundiert, alltagsorientiert, praktisch erprobt und für jede/n möglich!

 

Kontakt:

SelbA

Katholisches Bildungswerk Tirol

Heidi Schwarz

Riedgasse 9, 6020 Innsbruck

Tel.: 0512/2230-4804

Fax: 0512/2230-4899 

selba@bildung-tirol.at

www.selba.at



Mal- und Kreativkurse

Sabine Hiessberger bietet Mal- und Kreativkursen bei Menschen mit Demenzerkrankung an. Sie gibt auch immer wieder Kurse in Wohn- und Pflegeheimen. http://www.impuls4you.com



Mobile Ergotherapie Evi

Ergotherapie geht davon aus, das Aktiv-Sein eine heilende Wirkung hat, wenn die Aktivitäten für die Patienten gezielt ausgewählt werden!
Altagsbewältigung und Handlugsfähigkeit stehen im Mittelpunkt der Ergotherapie.

Kontakt:

Eva-Maria Micheler-Hummel
Burgstall 1
6082 Patsch
0699/107 90 942
anfrage@ergo-evi.at
www.ergo-evi.at



News

02.08.18

15.11.2018 UMIT in Hall Details zur Veranstaltung finden Sie unter...


zurück
Drucken
nach oben
Home.
Kontakt.
Impressum.